Grundsätze

Notebook

Auf diesen Moment habe ich mich gefreut: Die erste Version der Grundsätze ist da. Es ist ein gemeinsam erarbeitetes Dokument der Vision und Werte, nach denen wir uns als Community ausrichten wollen.

→ Grundsätze herunterladen

Dieses Dokument beschreibt das Warum und Wie. Grossartig, wie viele Personen ihre Gedanken zu diesem “Werk” beigetragen haben. In den letzten Wochen wurde dies alles innerhalb der Slack-Gruppe auf Papier gebracht. So enthält es die persönliche Geschichte unserer Community, wie sie über das vergangene Jahr gemeinsam geformt wurde.

Die Grundsätze erzählen auch eine neue Geschichte von einem Traum, wie wir miteinander Arbeiten und Leben möchten. Eine Utopie? Vielleicht.

Es sind viele Buchstaben. Wohl viel zu viele. Kürzer fassen können wir uns später ;-). Das Dokument ist sicher noch nicht “fertig” und wird weiter reifen.

Jetzt geht es aber vor allem um die Umsetzung. Bitte hilf mit! Achte beim Lesen darauf, ob dir etwas besonders auffällt. Dann fordere uns heraus, dies zu leben. Du kannst dafür auch eine Rolle übernehmen. Mit einer Rolle gibt dir die Community ganz offiziell das Recht, dich für etwas einzusetzen und dafür auch die nötigen Massnahmen zu ergreifen (mehr zu Rollen auf der Seite über Organisation).

Vision

Wir sind eine innovative, kreative Community mit einem gemeinsamen Coworking Space und Café/Bar in Bern. Wir sind eine Heimat für Jungunternehmer, Kreative und andere Weltveränderer, die einander helfen, ihre Ideen in Firmen, Innovationen und soziale Aktionen umzusetzen.

Werte

Hier folgt eine Zusammenfassung der Werte – nur mit den Leitsätzen. Im Grundsatzdokument gibt es zu jedem Wert jeweils eine ausführlichere Erklärung und Umsetzungsbeispiele zur Inspiration. Wenn du das Dokument in ganzer Fülle lesen willst, findest du weiter unten den Download dazu.

1. Ganzheit

  • Wir fördern die Ganzheit des Menschen und stellen Menschen über Funktionen
  • Wir schaffen eine Heimat, damit wir werden können, was wir sind

2. Vielfalt

  • Wir zeigen Wertschätzung für andere Berufsgattungen und Begabungen
  • Wir pflegen einen ehrenden Umgang miteinander
  • Wir schaffen Raum, wo sich Künstler und Handwerker wohl fühlen
  • Wir fördern schöpferisches Denken und Handeln und den Mut, Neues zu wagen

3. Einheit

  • Wir leben Einheit in Vielfalt und nicht Konformität
  • Wir lösen Konflikte in einem definierten Prozess und einer sicheren Umgebung untereinander
  • Wir sprechen Unstimmigkeiten an, weil dies Ausdruck von Verantwortung und dem Bestreben der Erhaltung oder Wiederherstellung der Einheit ist

4. Dankbarkeit

  • Wir unterbrechen regelmässig unsere Geschäftigkeit und sind dankbar für unser Leben und unsere Umstände
  • Wir sind dankbar für unsere Coworker und zeigen Wertschätzung für das, was sie sind und tun
  • Wir begegnen den Kunden mit der Haltung, dass es ein Privileg ist, ihnen dienen zu dürfen
  • Wir zeigen Wertschätzung gegenüber den Personen, die für unser Leben eine Grundlage gelegt haben (Eltern, Mentoren, Freunde, etc.)

5. Grosszügigkeit

  • Wir haben eine Überfluss-Mentalität
  • Anstatt alles mit Geld auszugleichen, haben wir den Mut, Geschenke anzunehmen und Geschenke zu geben
  • Wir freuen uns mit an Erfolgen von anderen

6. Vertrauen

  • Wir gewichten Freundschaft höher als Formalitäten
  • Wir setzen auf Vertrauen anstatt auf Kontrolle
  • Wir bauen Vertrauensinstrumente anstatt Kontrollstrukturen

7. Transparenz

  • Wir wählen standardmässig die Transparenz
  • Wir nutzen fröhlich viele Gelegenheiten, unsere Überzeugungen, Fehler, Stärken und Entscheidungen mit anderen zu teilen
  • Wir setzen Transparenz als Mittel ein, um anderen zu helfen
  • Wir äussern ehrlich unsere Gedanken
  • Wir kommunizieren früh im Entscheidungsprozess, um grosse Überraschungen zu vermeiden

8. Exzellenz

  • Aus der Liebe zu unserem Handwerk entstehen schöne Sachen
  • Aus Dankbarkeit für die erhaltene Zeit, Talente und Aufträge und in Verantwortung dem Geber gegenüber wollen wir das Beste aus den vorhandenen Ressourcen machen
  • Wir arbeiten nicht für Geld aber nehmen Geld für die Arbeit
  • Wir streben nach dem höchsten Standard anstatt uns zu entschuldigen, indem wir uns mit anderen vergleichen

9. Dienen

  • Wir betrachten Dienen als den Wesenszug echten Unternehmertums
  • Wir wollen als Unternehmer mit unserer Person und unserem Potenzial einen positiven Unterschied für die Gesellschaft bewirken und aus diesem Unterschied ein Business erschaffen
  • Wir wollen Mehrwert schaffen und unsere Welten (sphere of influence) verändern

10. Gerechtigkeit

  • Wir wollen in fairen, gerechten und grosszügigen Beziehungen leben
  • Wir stellen uns der Enkelfrage – was hat mein Verhalten für Auswirkungen auf die Welt unserer Enkel
  • Wir streben nach einem “no slaves” Arbeits- und Lebensstil
  • Wir wollen Spuren hinterlassen – aber mit möglichst kleinem ökologischen Fussabdruck

Umsetzung

Die Frage stellt sich, wie das alles umgesetzt werden soll. Ein wesentlicher Teil geschieht, indem sich Personen gemäss ihren Leidenschaften für einzelne Werte und konkrete Sachen einsetzen. Dies geschieht in Form von Rollen.

In unserer Community gibt es keine Hierarchie. Das heisst, dass wir auch neue Wege gehen müssen, um Verantwortung zu verteilen und Entscheidungen zu treffen.

Download

Auf der folgenden Seite kannst du das komplette Dokument der Grundsätze herunterladen:

→ Grundsätze

Kommentare