Blog

Effianer auf Wanderschaft

Was soll man tun, wenn man eine längere Zeit im Effinger aktiv war, man sich aber eine Weile auf etwas anderes fokussieren möchte? Trotzdem möchte man den Effinger als Heimat behalten und vielleicht später wieder stärker aktiv sein vor Ort. Kann man weiterziehen, ohne zu gehen?

Open Debate - Direkte Demokratie verbindet

Eine interessante Diskussionsrunde zum Thema «Direkte Demokratie verbindet». Ziel war es, die verbindenden Elemente der direkten Demokratie aus unterschiedlichen Perspektiven auszuleuchten. Direkte Demokratie verbindet Vergangenheit und Zukunft, sowie Menschen. Es wurden auch neue und innovative Ideen zum Thema direkte Demokratie diskutiert.

Verfrühte Frühlingsgefühle

Packt schon mal eure Strandtaschen, die Sonnenbrille auf die Nase und ab auf die Terrasse im 1. OG.

Brownbag: Inspirierender Austausch am Mittagstisch

Als wäre der (all)tägliche Austausch im Effinger nicht schon genug anregend, gibt es seit Mitte letzen Jahres zusätzlich die Brownbags. Das sind stündige Happenings, bei denen sich Coworker und Interessierte treffen und zu einem im Voraus angekündeten Thema austauschen.

Coworking = Kollaboration

Der Effinger ist auch ein Ort wo eben co-gewörkt wird. Der Effinger bedeutet vor allem auch Gemeinschaft und Zusammenarbeit. Es sind in den letzten eineinhalb Jahren diverse Kollaborationen entstanden. In unterschiedlicher und vielfältiger Zusammenstellung haben sich Leute für gemeinsame kleine und grosse Projekte zusammengefunden.

Co-Strampling: Das neue Sportabi-Angebot im Test

Seit einigen Wochen läuft bei uns probeweise ein übertragbares Sportabi.

Kaffeepause mit Faustina Kromah

Der Effinger wird geprägt durch die verschiedenen Menschen, die hier ein- und ausgehen. Wir möchten euch einige von ihnen näher vorstellen. Hier ein Einblick in den Alltag von Faustina Kromah, dipl. Masseurin und Bewegungspädagogin.